IoT Smart Retail: Revolutionierung des Einkaufserlebnisses

Last Updated: November, 2023

Für Konsumenten ist das Einkaufserlebnis genauso wichtig wie Preis und Qualität eines Produkts. Ein gutes Einkaufserlebnis wirkt sich auf Ihre Einnahmen aus. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie das Einkaufserlebnis mit Hilfe des Internets der Dinge verbessert werden kann.

Wofür IoT im Einzelhandel sinnvoll eingesetzt wird

Im Einzelhandel gibt es verschiedene Bereiche, die durch IoT verändert werden. Hier sind einige Möglichkeiten, wo IoT Nutzen bringt:

  • Rationalisierung und Automatisierung der Prozesse in Filialen
  • • Erhöhte Sicherheit für Geschäfte durch Überwachung
  • Intelligente Bestandsverwaltung in den Filialen
  • Intensivere Kundenerlebnisse beim Einkauf mittels interaktiver digitaler Verkaufserlebnisse
  • Detaillierte Auswertungen zu Umsätzen und Margen
  • Einzelhandelsanalytik

Beispiele für IoT-gestützte Einzelhandelsprojekte

Das Internet der Dinge (IoT) gewinnt im Einzelhandel zunehmend an. Es gibt bereits eine Vielzahl an IoT-Lösungen für den Handel. Hier sind einige Beispiele:

  1. IoT-basierte intelligente Regale
    • IoT-Sensoren in intelligenten Regalen ermöglichen das Überwachen der Lagerbestände und mithilfe von vordefinierten Regeln automatisch Bestellungen bei Erreichen der Bestellschwelle ausführen oder Fehlbestellungen erkennen.
  2. Smart Tags an Produkten
    • IoT-Etiketten verwenden RFID. So kann jedes Produkt verfolgt werden: Bewegung, Kauf, Produktinformationen und Diebstahlschutz. RFID ist eine erschwinglich Variante.
  3. Selbstbedienungskassen und intelligente Einkaufswagen
    • Sie optimieren das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden durch Selbstbedienungskassen und intelligente Einkaufswagen. Intelligente Einkaufswagen ermöglichen das selbständige Scanen der Produkte mit einem automatischen Self-Checkout beim Verlassen des Geschäfts. Ein stark steigender Trend.
  4. Engagement für Kunden nach dem Verkauf
    • Das Engagement nach dem Kauf ist für Marken wichtig, um die Kundenbindung und -treue zu stärken. Das Internet der Dinge kann dazu beitragen, dass Verbraucher nach dem Kauf mit Produkten und Verkaufsstellen interagieren.
  5. Interaktives Kaufen
    • NFC und RFID ermöglichen den Verbrauchern ein interaktives Erlebnis, entweder in Ihrer Kunden-App oder ganz einfach über das Internet. Mit ihrem Telefon tippen Kunden auf ein bestimmtes Produkt, können Infos beziehen oder das Produkt bewerten.
  6. Einzelhandelsanalytik
    • Die Analysen werden zur Optimierung des Geschäftslayouts, für Cross-Marketing-Möglichkeiten (Produkte, Geschäfte) in einem Einkaufszentrum, für die Personalplanung (insb. Verkauf) und für die Betriebsplanung verwendet.
  7. Digitale Beschilderung
    • Digitale Bildschirme können als Werbefläche an Markenartikler verkauft werden.

Individualisierte Kundenerlebnisse

Das Internet der Dinge liefert Kundendaten und -muster. Somit können Sie die Entscheidungen Ihrer Käufer verstehen und z. B. das bestgeeignete Produkt vorschlagen. Auf diese Weise haben Kunden ein besseres Kauferlebnis, was sich wiederum positiv auf Ihre Marke auswirkt.

Inventarverwaltung mit intelligenten Regalen

Die Analyse der Nachfrage hilft Einzelhandelsunternehmen, ihr Working Capital zu verbessern. Regelbasierte Bestandsverwaltung mithilfe von IoT führt zu niedrigeren Lagerbeständen bei gleichzeitig weniger Fehlbeständen sowie weniger obsoletem Inventar. So optimieren Sie Ihre Lieferkette. Weiters dient Ihnen ein intelligentes Regalsystem zur Verbesserung der Produktplatzierung.

📄Hol dir ein kostenloses White Paper zur IoT-Konnektivität

Neugierig darauf, mehr über M2M- und IoT-SIM-Karten zu erfahren?💸

⬇️ Fülle das Formular aus, um herunterzuladen Den Ultimativen Leitfaden zu IoT-SIM-Karten

Optimieren der Betriebskosten mit IoT

Kleine und mittelgroße Einzelhandelsgeschäfte arbeiten mit geringen Gewinnspannen und einer schlanken Verwaltung. Das Internet der Dinge kann zusätzlichen Nutzen stiften, um weiteres Optimierungspotential zu heben, welches sonst nur durch zusätzliches Personal möglich wäre. Sehr einfach umzusetzen sind z.B. automatisierte Regeln für Strom, wodurch die Betriebskosten gesenkt werden können. Somit bleiben insb. kleine Geschäfte wettbewerbsfähig.

Intelligente Kassen und Automatisierung im Einzelhandel

Das Internet der Dinge ermöglicht das Automatisieren verschiedener Abläufe in den Filialen, wie z. B. Self-Checkout, Mitarbeiterverwaltung, Lieferkettenmanagement und Auffüllung der Bestände. Ihr Personal konzentriert sich auf den Verkauf und verbessert daher das Kundenerlebnis.

Die Zukunft des IoT in der Einzelhandelsbranche

Geringere Implementierungskosten machen das Internet der Dinge zu einer Bereicherung für den Einzelhandel. Intelligente Einzelhandelsgeschäfte handeln in puncto Kundenerlebnis, Produktmarketing, Betriebssteuerung und intelligente Bestände zukunftsweisend. Mobilfunknetze wie 5G ermöglichen Augmented Reality und immersive Erfahrungen in den Geschäften, was von Kunden insb. als besondere Attraktivität der Marke gesehen wird.

IoT-SIM-Konnektivität für Smart-Retail-Anwendungsfälle

Die Verwendung von Wi-Fi aufgrund der allgemeinen Verfügbarkeit ist naheliegend. Oftmals treten dabei Probleme auf, wie z. B. die Sicherheit, wodurch die Entscheidung zugunsten mobiler (zelluläre) Konnektivität durch Smart-SIM-Karten ausfällt.

Wir von Freeeway verstehen Ihre Anliegen und unterstützen Sie gerne bei der Entscheidung.

Unser spezifisches Angebot an IoT-SIM-Karten bietet Ihnen die bestmögliche Konnektivität mit einer robusten Netzabdeckung in über über 680 Netze weltweit.

Sie können sicher sein, dass Ihre intelligenten Regale, Etiketten und Einkaufswagen einwandfrei funktionieren.

Kontakt